Tennis

Tennis-Leistungszentrum mit Internatsanschluss

Durch die Verbindung von Schule, Internat und Tennissport werden Tennistalente sportlich optimal gefördert und pädagogisch zu einem erfolgreichen Schulabschluss geführt.

Schul- und Tennisausbildung laufen Hand in Hand. Eine durchgehende Hausaufgaben- und Internatsbetreuung garantiert, dass die Schulausbildung trotz intensivem Training nicht zu kurz kommt.

Sportlich ausgebildet werden die Tennisschüler durch hochqualifizierte und erfahrene Lizenztainer nach modernsten Erkenntnissen und Methoden. In übergreifenden Trainingsgruppen trainieren sie zusammen mit Basketball- und Leichtathletikschülern Koordination und Kondition. Die Tennisspieler sollen auf Landes- und Bundesebene mit zu den besten ihrer Jahrgänge zählen und parallel in die hochklassig spielenden Mannschaften das TC Bad Sooden-Allendorf und des TC 51 Eschwege im Jugend- und Erwachsenenbereich eingebunden werden.

Mit einer intensiven und langjährigen Erfahrung im Internatsbetrieb und einem hohen sportspezifischen Ausbildungsstand des kooperierenden Lehrer-/Trainerteams existieren die bestern Voraussetzungen für eine erfolgreiche Talentförderung. Eine Kaderzugehörigkeit ist bei der Aufnahme von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich. Das Lehrer-/Trainerteam gibt auch talentierten Sportlern aus dem Bereich des Breitensports die Gelegenheit, an den Sichtungstagen teilzunehmen und entscheidet dann, immer die Talenförderung im Blick, über eine Aufnahme.

www.tc-bad-sooden-allendorf.de.vu

Kontakt:

Florian Quanz: 05651-951812, E-Mail: quanz@tc51.de
Helmut Franke: 05652-2435. E-Mail: tennisclubbsa@aol.com

Besucht uns bei Facebook!

Unser neuer Flyer(Kontaktdaten) (Download PDF)