Aktuelles

23. Mai 2013

Franziska Heiß ist Deutschlands beste Stabhochspringerin


Am Samstag den 18.5.2013 schaffte unsere Internatlerin Franziska Heiß beim Heinz Roloff- Stabhochsprungmeeting in Holzminden die Qualifikation für die U18- Jugendweltmeisterschaft.

Mit einer Höhe von 3,95m sprang sie nicht nur ihre neue persönliche Bestleistung, sondern übertraf die WM Norm um ganze 15 Zentimeter. Sie führt somit die deutsche Bestenliste der U18 Stabhochspringerinnen an.

Zudem fand diese Woche die Veranstaltung Jugend trainiert für Olympia statt, bei der sich die Rhenanusschule mit tatkräftiger Unterstützung der Sportinternatler durchsetzen konnte und jetzt am Landesfinale teilnimmt. Ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze.